AUBIS FISHING - Die Angler aus Dresden Willkommen in unserer Angelschule!

Aubis-Fishing die Story

Kay und Ben Aubrecht Foto: C.Juppe

März 2020 – die Corona (COVID-19) Pandemie greift um sich. Der Staat verordnet einen Lockdown des öffentlichen Lebens. Kindertageseinrichtungen, Schulen und Firmen werden geschlossen. Es werden Kontaktbeschränkungen und eine Ausgangssperre verhängt. Großveranstaltungen, Sportevents und Fußballspiele werden verboten.

Ich, Kay Aubrecht, bin Unternehmer in der Eventbranche und musste plötzlich von Tempo 200 auf „0“ runterbremsen. Durch das Verbot von Veranstaltungen gab es quasi „Berufsverbot“ mit der Folge keine Termine, keine Arbeit und viel Zeit. Seit 1988 bin ich Angler mit Herz und Seele.

Mein Sohn, Ben Aubrecht, ist Schüler und konnte durch die behördlich angeordneten Schulschließungen keinen Unterricht besuchen. Auch er hat auf einmal jede Menge Zeit.

Zeit, die wir gemeinsam nutzen wollten, um unseren Traum von der eigenen Angelschule voranzubringen. Denn bereits 2013 gaben wir unsere ersten Workshops für Jungangler und haben Freunde im Schnellkurs für die Ferien zum „Urlaubsangler“ fit gemacht.

Die Idee wurde im Jahr 2017 weiter gestärkt als wir gemeinsam die ersten Guidings in den Boddengewässern an der Ostsee erleben durften. Die waren leider Massenabfertigung und nicht wirklich gut. Wir dachten uns damals, das geht besser, nachhaltiger und mit mehr Leidenschaft! Nach einem wirklich guten Guiding im Jahr 2018 mit „Pommernfischer Frank“ auf dem Peenestrom wurde schließlich die Idee geboren, hier in Sachsen die „Sachsenfischer“ aufzubauen. Leider verpuffte die anfängliche Euphorie für die Idee durch die Schnelllebigkeit des Alltags. Es brauchte weitere zwei Jahre und Corona, um die Idee endlich auch in die Tat umsetzen zu können. So bitter die Krise war bzw. noch ist, wir haben die Chance genutzt, um uns einen gemeinsamen Traum zu erfüllen mit dem festen Vorhaben, diesen auch nach Corona weiterzuleben! Nach 2 Monaten intensiver Arbeit konnte AUBIS-FISHING im Juni 2020 "Online" gehen. Es folgten mehrere Workshops und Guidings. Im Jahr 2020 haben wir es auf sage und schreibe 221 Angeltage gebracht. Durch die Erfahrungen am Gewässer konnten wir vielen Guiding- und Workshop-Teilnehmern umfangreiches Fachwissen vermitteln. Das unsere Angelschule bereits im ersten Jahr so einen guten Zuspruch gefunden hat, hätten wir nicht erwartet und es macht uns auch stolz.

Seit Februar 2021 haben wir eine der wenigen Lizenzen für die Durchführung von Vorbereitungslehrgängen für die Fischereischeinprüfung. Wir können somit eine ganzheitliche Ausbildung von der Theorie bis Praxis bieten. Das ist in dieser Form einmalig im Freistaat Sachsen. 

Neben den Lehrgängen und Workshops haben wir mit chebu-box.de Anfang 2021 einen neuen Webshop für die Angelei mit Cheburashaka Rigs auf dem Markt gebracht. Durch die Vernetzung von Workshops und Material können wir somit optimalen Support für Dich bieten! 

Jetzt ist es an Dir - lern uns und unsere Leidenschaft kennen! Wenn wir vom Angeln erzählen, funkeln unsere Augen. Unsere Leidenschaft wird auch Dich anstecken! Macht mit in unserem Team und werde Teamangler!

Dein Team

Angeln ist unsere Leidenschaft! Mach mit!

Kay Aubrecht
Kay AubrechtCOO & Gründer, Allroundangler
“Die gemeinsame Zeit, die ich mit meinem Sohn am Gewässer verbringen darf, erfüllt mich zutiefst. Wenn wir in unseren Workshops noch Wissen an Gleichgesinnte vermittelt können, gibt das einen zusätzlichen Kick für meine große Leidenschaft - das Angeln."
Ben
BenGründer und Raubfischangler
"Jeder Anglertag bringt mir Erfahrung. Durch Optimierung der Technik und Strategie konnte ich den Erfolg am Gewässer wesentlich verbessern. Der Adrenalin-Kick beim Biss eines Fisches macht süchtig, sei es ein Rapfen-Run im Freiwasser, der Tock eines Zanders oder der gierige Biss eines Hechtes."

Du suchst einen Angelverein? Hier erfährst Du mehr:

dresdner-angel-und-naturfreunde
anglerverband-elbflorenz
deutscher anglerverband