zander elbe 040620 730 500

Die Raubfischangelei mit Kunstködern ist nach der Fliegenfischerei eine der aktivsten Angelmethoden. Man hat immer einen direkten Kontakt zum Köder, so dass Bisse und die Bodenstruktur mit der richtigen Angelausrüstung sehr gut spürbar sind. Diese direkte Erfahrung ist so faszinierend, dass viele Angler nach den ersten Erfolgen kaum noch anders dem Raubfisch nachstellen wollen.

In unserem Raubfischkurs kannst Du verschiedene Kunstköder wie Blinker, Wobbler, Spinner oder Gummifische ausprobieren. Wir montieren zusammen Montagen für die Drop-Shot-Angelei und andere pfiffige Angeltechniken, um die Raubfische zu überlisten.

Solltest Du Interesse am Raubfischangeln mit Naturködern (toten Köderfischen) haben, sprich uns gern an! Wir können auch dafür Kurse anbieten.

Die Spinnangelkurse bieten wir als 3-Stunden- bzw. 6-Stunden-Workshop an. Die Kursbestandteile sind prinzipiell alle gleich. Beim 6-Stunden-Kurs angeln wir natürlich länger und geben zusätzlich noch ein paar Tipps.

Alle Termine Raubfischkurse an der Elbe

keine Kurse

Alles wichtige zum Raubfisch-Kurs an der Elbe

Kursinhalte

Der Raubfischkurs wird wie folgt ablaufen:

  • Begrüßung und Einweisung
  • Vorbereitung der Montage, Kennenlernen von verschiedenen Angelmethoden
  • Köderkunde und Anbringung der Köder an der Hauptschnur
  • Köderführung

Den Kurs bieten wir als 3-Stunden- bzw. 6-Stunden-Workshop an. Die Kursbestandteile sind prinzipiell alle gleich. Beim 6-Stunden-Kurs angeln wir natürlich länger und geben zusätzlich noch ein paar Tipps.

Bitte beachten!

Rechtliche Hinweise
Das Mindestalter des Teilnehmers muss 12 Jahre betragen. Begleitpersonen sind bei den Workshops nicht erwünscht, da wir Gruppenkurse machen und sich alle Teilnehmer auf die Kursinhalte konzentrieren sollen. Während des Kurses machen wir Fotos und stellen diese Bilder jedem Teilnehmer zur Verfügung. Sollten wir von diesen Fotos ein Foto für unser Marketing (z.B. Webseite, Social Media)  verwenden wollen, werden wir uns mit den Personen auf den Fotos separat abstimmen und eine Genehmigung einholen. Während des Kurses ist der Teilnehmer nicht über uns versichert. Es gelten unsere Allgemeinen Durchführungsbedingungen für Angelkurse.